Der erste Internet TV Program Guide ist da!

14.09.2011 01:32:00 (Kommentare: 0)

AVOCADO iTV-Tipps, jede Woche neu! Wir bringen Orientierung in den Online Video-Dschungel!

iTV-Tipps: How-to! use - ein Videotutoral
                                          Und wie könnte man ein Videoservice besser erklären als durch ein Video-Tutorial? Cklick to play!

iTV - als Kürzel für Internet TV, oder besser: Bewegte Bilder im Internet. 



Entstanden ist die Idee zu diesem Service aus unseren Erfahrungen, die wir in den letzten Jahren voll mit Präsentationen und Beratung machten. 

Dass es YouTube gibt ist bekannnt. Dass Millionen Videos auf Youtube hochgeladen werden und auf YouTube konsumiert werden ebenso. Dass es neben YouTube noch andere Videoplattformen wie VIMEO, MyVideo, Dailymotion & Co gibt wahrscheinlich ebenso.

Dass diese Plattformen und deren Inhalte jedoch bereits seit Jahren (vornehmlich von Jugendlichen)  via XBOX, PlayStation, WII, oder ganz einfach durch "Anstecken" des PCs oder Laptops am Flatscreen im Wohnzimmer genutzt werden und somit TV 3.0 darstellen - ja das ist für die meisten mit denen wir sprachen "Zukunftsmusik".

Mit Nichten! Im Gegenteil!  Es ist die Gegenwart und eine Gegenwart, die - warum auch immer - sowohl von der Medienindustrie als auch von der werbetreibenden Industrie bislang völlig unbeachtet ist.

Vielleicht liegt es daran, dass sich sehr viele Menschen in unserer Branche in den letzten zehn Jahren erstaunlich wenig mit allem was "New Media", "Internet" und "Communities" betrifft, auseinandergesetzt haben. Vielleicht daran, dass dieses Thema viel zu oft deligiert wird.  

Obwohl Internet tatsächlicher Weise schon längst DAS neue Leitmedium geworden ist - auch wenn das viele gebetsmühlenartig immer und immer wieder dementieren und die Wiedererstarkung des TV, sogar stärker als je zuvor postulieren; zur "Chefsache" wird es wohl erst dann werden, wenn der erste große Konzern in Europa substantielle und vor allem langfristige Engagements und Strategien in diesem Bereich verfolgt.

Tja, derzeit schreit die Welt nach Video-Contents. Nur keiner produziert ihn! Ist das so? Nicht ganz. Es ist korrekt, dass der Anteil der nicht-englisch-sprachigen Videoinhalte sehr dürftig ausfällt.

Internationale Contents- sofern sie ausserhalb der USA aus lizenzrechtlichen Gründen überhaupt abrufbar sind - erfreuen sich jedenfalls ebenso großer Beliebtheit wie die so genannten User Generated Contents.

Nun wäre zu erklären, was eigentlich User Generated Contents sind. Es sind nicht nur all die uninteressanten verwackelten Handyvideos. In Ermangelung des Engagements professioneller Medienbetreiber in diesem Bereich haben die User die Content-Produktion selbst in die Hand genommen. Und man muss sagen, manchmal gar nicht einmal schlechter als so manche Inhalte die wir aus dem "Leitmedium" Fernsehen kennen.

Stichwort: Formate wie BigBrother, Jackass, Bauer sucht Frau,... die Liste der "Reality-Shows" wäre wahrscheinlich endlos fortsetzbar. 

Nun, wer braucht aber noch Videoinhalte wenn man heute schon bis zu 300 Kanäle im Wohnzimmer hat?
Hundreds of channels -  but there's nothing on! So geht es wohl nicht nur den Amerikanern.

Programmkrise? Content Krise? Und das alles im "Leitmedium TV"?  Gibts denn so was?

Ja!

Zurück zu unserem iTV Programm.

Um es allen leichter, bequemer und vielleicht auch interesssanter zu machen, haben wir den ersten Interent TV Program-Guide entwickelt.

Prototypisch und laufend in Entwicklung:

Die AVOCADO iTV-Tipps iTV App


Wie man ihn bedient, sofern es noch nicht selbsterklärend ist, sehen sie oben im Video-Tutorial "How-to! use iTV-Tipps" oder auch auf unserem YouTube Kanal!

Jedenfalls einmal pro Woche aktualisieren wir die Programm Tipps. Die Auswahl erfolgt redaktionell, nach Relevanz, Einzigartigkeit, oder auch schlicht weg nach Erfolg. 

Die Darstellungsformate bieten im übrigen ausreichend Raum für Presenter, sowohl als Videos, wie auch mit Online-Sujets oder Bannern. Das Produkt iTV Guide ist auch als Lizenzprodukt erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihr Feedback und selbstverständlich nehmen wir auch Wünsche entgegen. Vor allem solche, die uns helfen das Programm-Guide Angebot weiter auszubauen und auf Ihre Interessen abzustimmen!

Lassen Sie es uns einfach wissen! In den kommenden Monaten verfolgen wir das Ziel, die umfangreichste nach Themen, Genres und "Video-Autoren" gegliederte und strukturierte Übersicht zu erarbeiten.

Und übrigens: Wie Sie das alles nicht nur am PC sondern auch am Flatscreen in IHREM Wohnzimmer einfach konsumieren können, zeigen wir Ihnen in unseren folgenden Beiträgen!

Und wenn Sie mehr über das Projekt erfahren wollen - es gilt wie immer: Lassen Sie es uns wissen, Sie haben den Kaffee, wir bringen den Kuchen!

Autor: Roland Ernst Nikitsch 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bookmark and Share