How-to: Download ORF TVthek Videos !!! NEU !!!

07.11.2011 16:25:00 (Kommentare: 18)

Überarbeitung der TVthek machte das neue Tutorial notwendig!

How-to download ORF TVthek Video-Tutorial NEU
                                                   click to play! Ihr Videotutorial jetzt ganz bequem zum ansehen!

How-to download ORF TVthek Tutorial NEUSeit dem der ORF die bisher verfügbare Funktion "Playlist in externem Player starten" entfernt hat, wurde unser altes Tutorial unbrauchbar. Ein Auslandsösterreicher machte mich letzten Samstag Vormittag darauf aufmerksam.

Er machte von unserer Aufforderung "kontaktieren Sie uns einfach umgehend" gebrauch und rief mich am Handy an. Wir konnten ihm umgehend helfen und haben versprochen unser Tutorial anzupassen.

Dieses neue Tutorial (diese neue Anleitung), wie man Sendungen aus der ORF TVthek downloaden kann ist unserem lieben Leser "Josef" aus Bayern gewidmet.


Hier die neue Anleitung:

Oder auch als Video: siehe oben Video-Tutorial

Und für alle, die lieber lesen: hier noch mal als Textanleitung mit allen Links:



Schritt 1:



Flip4Mac - ein sensationelles Video-Helferlein PlugInIn Google nach "Flip4Mac" suchen, oder diesem Link folgen...




Schritt 2:


Perian - das Schweizermesser für QuickTime PlugIn                "Perian" - das Schweizermesser für QuickTime am Mac in Google suchen, oder diesem Link folgen...


Schritt 3:
Beides installieren 

Das war's. Kein Neustart, kein nix. EInfach fertig!


Schritt 4:
http://tvthek.orf.at/ und einen Beitrag der beliebigen Wahl aussuchen.


Schritt 5:
How-to download ORF TVthek Tutorial NEU Bewegen Sie nun den Cursor in die "freie Fläche" unter dem beschreibenden Text. Halten Sie die "ctrl" (oder auch "control") Tatse gedrückttl_files/Beitrag ORF TVthek Tutorial NEU/Control_key.png und klicken Sie mit der Maus. (alternativ: rechte Maustatste).

Quelltext anzeigen

Es öffnet sich nun ein Dialogfenster. In diesem Fenster wählen Sie aus dem Menü den Punkt "QUelltext anzeigen" aus.

 

 


.asx File suchenIm Quelltext suchen Sie nun nach dem ersten ".asx" File. Hierzu drücken sie die Tatse mit der Beschriftung "cmd", auch "Apfel-Taste" genannt und "F". Tatsenkombination: "cmd"+"F".

In das Suchfenster oben im Quelltext-Fenster geben Sie nun ".asx" ein. Sofort wird das erste Suchergebnis mit ".asx" angezeigt. Diese Zeile im Quelltext markieren Sie nun vom ersten "/" bis nach ".asx" (siehe Abbildung links, zum vergrößern einfach anklicken).

Haben Sie diese Zeile markiert, drücken Sie die Tastenkombination "cmd"+"C" (für "Copy"). Sie können nun das Fenster mit dem Quelltext schließen. Bewegen Sie nun den Cursor in die Adresszeile des Browsers und markieren sie den URL dort wie abgebildet:

download ORF TVthek Tutorial NEU URL markieren

Haben Sie den URL wie abgebildet markiert, löschen Sie nun den Markierten Teil des URLS (mit der "Entfernen Taste"). Ihre URL Adresszeile im Browser sollte nun wie unten dargestellt aussehen:

downloas ORF TVthek Tutorial NEU URL löschen

drücken Sie nun die Tastenkombination "cmd"+"V" (für "Paste" = vorheriges kopiertes nun einsetzen). Der URL sollte nun wie unten dargestellt aussehen:

download ORF TVthek Tutorial NEU URL einsetzen

 

Nun die "Enter" (Zeilenschalttaste) drücken. Jetzt geht alles von alleine. Sehr rasch lädt sich ein ".asx" File in Ihren Download Ornder. Kurz darauf öffnet sich schon der QuickTime Player. Noch wenige Sekunden und er vergrößert sich und das Video beginnt zu streamen.

Nun können Sie problemlos im Menü "Ablage" den Unterpunkt "speichern unter..." wählen. Speicherort auswäheln, "sichern" klicken - und fertig!

BEACHTEN SIE: dass das QuickTime Fenster aktiv ist - also im Vodergrund und das gerade "aktiv genutzte" Programm ist während sie das "Ablage" Menü benutzen.

Lassen Sie sich nicht irritieren, das Speichern dauert genau so lange wie die tatsächlcihe Länge des Beitrags. Sie können zwischenzeitlich problemlos in einem anderen Browserfenster im Internet surfen, sich einen Kaffee holen, oder ein Bierchen, oder auch das eine oder ander Glas Wein einschenken, was immer Ihnen beliebt.

 

Und wie schon bei unserer letzten Anleitung:

"So können Sie Ihre eigene VHS 3.0 Videothek anlegen. Und übrigens: natürlich können Sie diese Sendungen und viele andere Serien, Filme und Videos auch problemlos auf Ihrem Flatscreen im Wohnzimmer genießen. Wie das ganz einfach geht, mit PC, iPad, iPhone, PC, Mac, Boxee Box, oder auch nur mit Ihrem "Hybrid TV Gerät" zeigen wir Ihnen in den kommenden Beiträgen zu unserer "How-to!" Serie.

Bis dahin: Viel (Fernseh-3.0)-Vergnügen und wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns einfach ungeniert! 

Autor: Roland Ernst Nikitsch 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Gerfried Sperling |

Hi,

Danke für die Anleitung!

Bei mir erscheint der Menüpunkt "sichern unter" im QuickTimePlayer (v 7.7) nicht aktiv; wmv und perian sind installiert; OS 10.5.8

Danke für Tips
Gerfried

Kommentar von AVOCADO |

Lieber Herr Sperling!

Der Menüpinkt "sichern unter" sollte nach vollständigem Laden des Streams im QuickTime Player aktiv werden. Das kann mitunter länger dauern, da bei einer längeren Sendung die Zeit bis zum vollständigen Laden 1:1 der Sendungsdauer entspricht.

Sollte trotz vollständig geladener Sendung immer noch keine "speichern unter" Option aktiv sein, bitte um nohmalige Information. Wir werden dann versuchen der Sache auf den Grund zu gehen.

Ganz liebe Grüße

die AVOCADOS

Kommentar von Franz Steinberger |

Guten Morgen,
funktioniert diese Anleitung zum speichern von Sendungen aus der ORF TV-Thek auch unter WinXP? Welche Tools sind notwendig?

Vielen Dank für die Hilfe.
Steinberger Franz

Kommentar von AVOCADO |

Lieber Herr Steinberger!

Anleitungen für Windows finden Sie u.a. hier:
http://zdfmediathk.sourceforge.net/
http://rwrbrille.at/2010/03/howto-video-download-von-der-orf-tvthek/

Alternativ sollte es auch mit dem QuickTime 7 Pro für Windows funktionieren (Lizenz kostet etwas: http://store.apple.com/at/product/D3381Z/A), indem Sie den String aus dem Quellcode mit "http://tvthek.orf.at/..." davor in das Feld "URL öffnen" kopieren.

Wir hoffen geholfen zu haben und freuen uns auf Ihr Feedback in diesem Forum, ob eines der Tutorials unter den beiden Links auch bei Ihnen funktioniert hat.

Ganz liebe Grüße

Ihr AVOCADO Team

Kommentar von Franz |

Guten Morgen,
danke für die schnelle Antwort, damit habe ich gar nicht gerechnet.

Ich habe mich gestern für den Weg über die „ZDF-Mediathek“ entschieden und es hat sehr gut funktioniert, obwohl ich mich aus Zeitmangel nicht mit den Einstellungen und Möglichkeiten befasst habe.
Das wichtigste für mich: Ich habe die Sendung „Am Schauplatz – Unser tägl. Brot“ gespeichert und kann sie mir Zeitunabhängig anschauen.

Danke!
Steinberger Franz

PS: Den zweiten Link schaue ich mir später noch genauer an. Hat vermute ich Vorteile wenn es mehrere Folgen einer Sendung gibt.

Antwort von AVOCADO Marketing & Medien GmbH

Lieber Herr Steinberger!

Wir freuen uns wenn wir helfen konnten.

Danke auch für das Posten Ihrer Erfahrung mit den Windows Tutorials, das hilft sicherlich auch unseren Anderen Nutzern weiter.

Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag wünscht

Ihr AVOCADO Team

Kommentar von Martina |

Hallo zusammen, bei mir kommt wenn ich alles wie beschrieben mache ... das schwarze Fenster wo steht Film laden, dass dauert ewig aber es passiert nix, sollte man da auch den Film nebenbei laufen sehen? wann u. wo kommt die Speichermöglichkeit?
ich bitte um Eure dringende Hilfe, da die Videos ja nicht lange online sind. vielen herzlichen Dank schon mal Martina

Kommentar von AVOCADO Support |

Dem Problem kommt man nun wie folgt bei:


1) QuicktimePlayer 7 Pro herunterladen und Lizenz kaufen
http://www.apple.com/quicktime/extending/

Kosten: US$ 29,-

2) QuicktimePlayer 7 launchen


3) auf tvthek.orf.at im Browser deiner Wahl gehen


4) gewünschten ORF Beitrag anklicken bis er gestreamt wird


5) rechte Mousetatse dücken, oder "ctrl" Taste halten und klicken


6) "Quelltext anzeigen" auswählen


7) in das Fenster mit dem Quelltext klicken, alles auswählen (cmd + A), dann "suchen" (cmd + F) und nach ".asx" suchen


8) Codezeile(Beispiel: "/programs/2697029-Franz-Ferdinand/episodes/4341711-Franz-Ferdinand.download.asx" markieren und in Zwischenablage kopieren (cmd + C)


9) zu QucikTimePlayer 7 wechseln


10) im QuickTime Player 7 Pro im Menü "Ablage", gleich neben dem Apfelmenü den Untermenüpunkt "URL öffnen..." auswählen


11) es erscheint ein kleines Dialogfenster mit einem Feld in den man einen URL eintragen kann


12) in das Feld klicken und den Codeschnipsel aus der Zwischenablage in das Feld copieren (cmd + V)


13) Codeschnipsel ergänzen: Beispiel-Code-Schnipsel: /programs/2697029-Franz-Ferdinand/episodes/4341711-Franz-Ferdinand.download.asx - ergänzen um http://tvthek.orf.at/programs/2697029-Franz-Ferdinand/episodes/4341711-Franz-Ferdinand.download.asx


14) "Enter" Taste drücken


15) die Sendung wird nun gestraemt


17) wenn die Sendung vollständig im Player gestreamt wurde (das erkennst du an der Balkenanzeige unten im Player) wieder in das Menü "Ablage" gehen und den Untermenüpunkt "Sichern unter..." auswählen

Nun kannst Du den Beitrag an einen beliebigen Platz Deiner Festplatte speichern.

Ich hoffe es hat Dir geholfen.

Getestet und 100% funktionabel!

Kommentar von Martina |

perfekt, vielen Dank für die tolle Anleitung, funktioniert einwandfrei!!!!
lg
Martina

Kommentar von Johannes K. |

Hallo!
Ich habe leider mit der "QuickTimePlayer 7 Pro"-Variante Probleme. Ich möchte mir folgendes Video auf der ORF TVThek herunterladen: http://tvthek.orf.at/programs/4784431-Die-unabsichtliche-Entfuehrung-der-Frau-Elfriede-Ott/episodes/4778273-Die-unabsichtliche-Entfuehrung-der-Frau-Elfriede-Ott

Wie beschrieben hole ich mir die benötigte Codezeile, die wie folgt aussieht und öffne diese im QuickTimePlayer Pro 7. Aber ich erhalte dann folgende Fehlermeldung in einem kleinen Zusatzfenster: "Fehler 47: Ungültige URL. ()"

Codezeile: http://tvthek.orf.at/programs/4784431-Die-unabsichtliche-Entfuehrung-der-Frau-Elfriede-Ott/episodes/4778273-Die-unabsichtliche-Entfuehrung-der-Frau-Elfriede-Ott.download.asx

Würde mich freuen, wenn es auf meine Fehlermeldung bzw. Problem eine Lösung geben würde.
Danke im Voraus :)

LG
Johannes

PS: Ich habe dies unter Windows mit dem QuickTimePlayer 7.7.1 Pro probiert.

Kommentar von AVOCADO Support |

Die Codezeile ist richtig, wir haben es noch einmal überprüft, funktioniert einwandfrei.
Beim Kopieren der Codezeile http://tvthek.orf.at/programs/4784431-Die-unabsichtliche-Entfuehrung-der-Frau-Elfriede-Ott/episodes/4778273-Die-unabsichtliche-Entfuehrung-der-Frau-Elfriede-Ott.download.asx in das Feld "URL öffnen" streamt das gewünschte Programm problemlos.

Bitte achten Sie darauf, dass wenn Sie die Codezeile aus dem Quelltext kopieren, in das Feld "URL öffnen" einsetzten und danach die Codezeile um "http://tvthek.orf.at" ergänzen keinen zweiten "/" in die Codezeile kopieren (Beispiel für diesen Fehler: "http://tvthek.orf.at//programs..."

Wir hoffen hiermit geholfen zu haben.

LG

AVOCADO Support

Kommentar von Aldi |

Toll, aber leider ist die Qualität nicht HOCH sonder eher bescheiden. Kann man das irgendwo einstellen?

Kommentar von NOVI59 |

Hallo,

Bei Recherche das freundliche Tutorial gefunden, danke- aber...es scheint, als ob der ORF da wieder einen Schritt weiter gegangen sei, um Downloads zu unterbinden (als "öffentlich-rechtlicher" sollte er sich mal ein Beispiel an der vorbildlichen Mediathek von ARD/ZDF & Co nehmen)-denn: Im Quelltext findet sich überhaupt kein .asx mehr...?

Antwort von AVOCADO Marketing & Medien GmbH

Soeben anhand der gestrigen Spät-ZIB getstet:

"/programs/79134-Spaet-ZIB/episodes/5099937-Spaet-ZIB.download.asx" nach wie vor im Quelltext.

Bitte um Information, bei welchem Beitrag dies nicht so ist, dann können wir der Sache auf den Grund gehen.

LG

Roland E. Nikitsch

Kommentar von NOVI59 |

Hallo Roland- ich rudere beschämt 100% zurück-das Problem saß wie meist vor dem Monitor- dachte, dass wird im Quelltext schon generell nur bei Markieren eines Beitrags angezeigt- ohne das Video selbst zu öffnen- ein DAU-würdiger Denkfehler, für den ich mich entschuldigen muss.
Alles klar- .asx gefunden und demnächst teste ich die Downloadmethode.

Kommentar von Martina |

Hallo, kann sein das dies auf der ORF TV THEK nicht mehr funktioniert? ich kann den Quelltext nicht mehr finden.
lg

Antwort von AVOCADO Marketing & Medien GmbH

Liebe Martina!

Den Quelltext findest Du indem Du entweder die rechte Mousetaste klickst oder "ctrl" gedrückt hältst und die Mousetaste (bei der Apple-Mouse, oder Trackpad einen Click ausführst) drückst. Es öffnet sich ein Dialogfenster indem Du "Quelltext anzeigen" auswählen kannst.

Wir hoffen Dir weiter geholfen zu haben.

Ganz liebe Grüße

AVOCADO Team

Kommentar von Michael Holzhacker |

Hallo AVOCADO Team,
kann es sein, dass sich der ORF wieder etwas einfallen hat lassen. Hat echt super funktioniert. Aber heute will es mir einfach nicht gelingen. Habe es mit dem QT 7 Workaround immer tadellos geschafft.
Vielleicht gibt es ja wieder ein neues "Verfahren".
Liebe Grüße
Michael

Kommentar von Maja |

Kann es sein, dass der ORF sich was einfallen hat lassen, ich druecke diemrechte maustaste, oder ctrl pls,die maustaste und im dialogfenster erscheint kein Quelltext?

Kommentar von NOVI59 |

Hallo, auch mir will scheinen, dass nun im Quelltext (Safari) bzw. Seitenquelltext (Firefox, Opera), die bei mir im Kontextmenü schon noch erscheinen, nun tatsächlich kein .asx mehr zu finden ist, auch nicht, wenn der gewünschte Beitrag bereits gestreamt/abgespielt wird?
Neu scheint mir auch (so oft versuche ich keine Downloads aus der ORF-TV-Thek) die per Kontextmenü ins Videofenster erscheinende Playerinfo:
"ORF OSMF Player Version 1.003"?

(Eine, wenn auch krückenhafte Alternative wäre btw. eine Bildschirmaufnahme mit Quick Time, allerdings braucht es dazu ein Tool, welches den ausgegebenen Ton mitaufzeichnet- bei meinem älteren MacOS System erledigt das Soundflower.)

Kommentar von EvaS |

Hallo, Quelltest erscheint, aber kein .asx file zu finden. Und nun? Über google creme mit Video on Demand downloader funktioniert das, aber mp4 oder.avi liest der technisat 2 corder nicht. LG Eva

Bookmark and Share