Videos im Netz funktionieren nicht!

08.08.2011 18:15:00 (Kommentare: 0)

Das Gegenteil ist der Fall. 7.927.922 Views beweisen es.

tl_files/Blog/Beitrag Levis/Levis_ass_cam_play.png
                                        Für alle die es immer noch nicht glauben: knapp 8 Millionen AKTIVE Kontakte in weniger als 7 Monaten!

"mir san mir, mir san mir, mir san stärka ois de Stier" .... so lautete eine Textzeile der Bingo Bois in den späten 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts ("Bring me Edelweiß"). 

"Mir san mir" ist geblieben. Schade eigentlich, weil die BBDO gibts ja auch hier (D, Ö).

Und so ging eine der erfolgreichsten Marketing-Ideen dieses Jahres - vielleicht aus Desinteresse am internationalen Geschehen, vielleicht aus Mangel an Vorstellungskraft, wie man solches, oder ähnliches auch in Europa zum Einsatz bringen kann - sogar an hiesigen (österreichischen und deutschen Fachmedien) so gut wie spurlos vorüber.

Schade eigentlich. Aber wir wollen von den "Großen" dieser Fachberichterstattung versäumtes nachholen  und hier ist unser Artikel:

Eine Idee der neuseeländischen Colenso BBDO für ihren Kunden Levi's. Man nehme zwei fesche neuseeländische Models - die die Story tragen - und lasse diese so tun als ob es ihre Idee wäre sich eine kleine Kamera zu besorgen, ein Loch in den Popschteil der brandneuen Jeans zu schnippseln um das Kameraobjektiv versteckt rausluken zu lassen.

Die beiden hübschen Damen wollen nun das wissen, was wahrscheinlich jeder wissen will: was machen die Menschen hinter meinem Rücken - genauer: glotzen mir nun die Jungs auf meinen Allerwertesten, oder nicht?

Das Resultat ihrer Spaziergänge durch L.A. war auf YouTube zu sehen.

Eine grandiose Idee der Agentur, perfekt umgesetzt und inszeniert. Die Einführung der neuen Levi's Curve ID Range war gelungen.

In wenigen Wochen, bis zum  15. Februar 2011 15:45 Uhr (GMT) siehe Artikel des Guardian, verzeichneten die viral verbreiteten Videos über !!! 7 MILLIONEN !!! Views.

Wer also immer noch meint: Internet Content und Internet Videos bringen nix - sollte vielleicht noch einmal in sich gehen.

Für alle, die mehr wissen wollen: lassen Sie es uns einfach wissen! Wir bringen auch den Kuchen zum Kaffee mit!

P.S.: auch Feedback von Agenturen herzlich willkommen!


(Autor: Roland Ernst Nikitsch

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bookmark and Share